Unsere Referenzprodukte


Eine gesunde Ernährung erfordert ein Gleichgewicht an säure- und basenbildenden Lebensmitteln. Unsere Ernährung kann jedoch aufgrund von Zeitmangel oder Bequemlichkeit häufig einseitig, unausgewogen und dadurch säureüberschüssig sein. Gemüse, Obst und mineralreiches Mineralwaser sind die wichtigsten basenbildenden Nahrungsmittel. Denken Sie deshalb, besonders auch während einer Diät, währenddessen die Nahrungsmenge eingeschränkt ist, an eine ausreichende Zufuhr dieser Nahrungsmittel.

Empfehlung: Täglich morgens und abends je ein Messlöffel in Mineralwasser auflösen und trinken.

Hinweis: Wenn Sie regelmäßig Medikamente nehmen, fragen Sie vor Einnahme von BasenCitrate Pur Ihren Arzt.

Pflichthinweise: Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogenen und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern.

An dieser Stelle erscheint ein Video. Wenn Sie das Video auf dieser Seite sehen möchten, werden personenbezogene Daten an den Betreiber des Videodienstes gesendet und Cookies durch den Betreiber gesetzt. Daher ist es möglich, dass der Anbieter Ihre Zugriffe speichert und Ihr Verhalten analysieren kann. Unter: https://policies.google.com/privacy finden Sie die Datenschutzerklärung des Betreibers des Videodienstes Google Youtube.

Ja, ich möchte das Video sehen und habe die Datenschutzerklärung des Betreibers des Dienstes zur Kenntnis genommen.

 

 

 

 

Das Team der Post-Apotheke

Porträtfoto von Rudolf Keil

Rudolf Keil

Porträtfoto von Christian Gohr

Christian Gohr

Porträtfoto von Birgit Siegeroth

Birgit Siegeroth

Petra Teutsch

Sandra Wisniewski

Porträtfoto von Maritta Geller

Maritta Geller

Porträtfoto von Katharina Krause (Käthi)

Katharina Krause (Käthi)

Porträtfoto von Julia Sterken

Julia Sterken

Stephanie Lorenz

Daniela Lames

Porträtfoto von Iris Möcker

Iris Möcker

Porträtfoto von Anna-Lisa Buss

Anna-Lisa Buss

Platzhalterbild für ein Mitarbeiter-Porträtfoto

Gisela und Hans Feldmann
Alle Mitarbeiter anzeigen

BasenCitrate Pur

Zum Produkt

News

HIV-Test für zu Hause
HIV-Test für zu Hause

Sicher und diskret

Wer Sorge hat, sich mit HIV infiziert zu haben, kann das diskret zu Hause testen. Denn seit einiger Zeit sind in Apotheken, Drogerien und Internet HIV-Selbsttests erhältlich. Bei ihrer Anwendung ist jedoch einiges zu beachten.   mehr

Rezepte besser früh einlösen
Rezepte besser früh einlösen

Lieferengpass von Medikamenten

Ob Fieber- und Antibiotika-Säfte, Blutdruckmittel oder gar Krebsmedikamente: Im Moment kommt es immer wieder zu Lieferengpässen. Warum ist das so und was kann Ihre Apotheke für Sie tun, wenn ein benötigtes Medikament fehlt?   mehr

Schon 6.000 Schritte gut für´s Herz
Schon 6.000 Schritte gut für´s Herz

Es müssen keine 10.000 sein

Wer sich viel bewegt, senkt sein Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Bisher sollten dafür etwa 10.000 Schritte am Tag nötig sein. Doch bei Senior*innen reicht offenbar schon eine geringere Schrittzahl für den Herzschutz.   mehr

Fiebersaft nicht selbst mixen!
Fiebersaft nicht selbst mixen!

Schlechter Rat aus dem Internet

Flüssige Arzneien mit fiebersenkenden Wirkstoffen sind heutzutage schwer zu bekommen. Manche Eltern mixen in der Not den Fiebersaft fürs Kind nach Internetanleitung selbst an. Doch davon ist dringend abzuraten.   mehr

Demenz oder nur eine Nebenwirkung?
Demenz oder nur eine Nebenwirkung?

Verwirrtheit im Alter

Wenn alte Menschen verwirrt oder vergesslich sind, wird das schnell auf eine Demenz geschoben. Tatsächlich stecken manchmal nur Nebenwirkungen von Medikamenten hinter den Symptomen.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Ratgeber Thema im Februar

Was bezwingt chronischen Juckreiz?

Was bezwingt chronischen Juckreiz?

Hilfe, es juckt!

Wer chronischem Juckreiz den Kampf ansagt, sollte zunächst nach der Ursache suchen – und die ist nic ... Zum Ratgeber

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Post-Apotheke
Inhaber Rudolf Keil
Telefon 02181/7 05 01 30
Fax 02181/70 50 13 40
E-Mail info@post-apotheke.com